Entry

Entry

Die Spindeltreppe Typ Entry besteht aus einem Standrohr mit Gleitschutz-Gitterroststufen mit der Masche 33 x 33 mm. Zudem gehört ein viereckiges Standardpodest zum Sortiment. Als Geländer stehen zwei Varianten zur Verfügung. Zum einen das einfache Staketengeländer der Variante A1, zum anderen die Variante C1 mit einen Handlauf und einer Knieleiste. Das Standrohr wird mit Hilfe einer Fussplatte auf ein bauseitiges Fundament gestellt.

Oben weist das Standrohr eine Verlängerung von 1100 mm auf. Als Höhe gilt normalerweise ein Stockwerk bis zu einer Höhe von 3000 mm. Befestigt werden die Stufen entweder durch das direkte Anschrauben an das Standrohr oder durch das Darüberschieben der angeschweissten Rohrhülsen über das Mittelrohr. Fixiert wird die Treppe durch Befestigung der Fussplatte auf einem bauseitigen Fundament. Oben erfolgt die Befestigung durch Verschraubung des Austrittspodestes an den Baukörper. Zum Lieferumfang des Podestes gehört auch das passende Geländer dazu (nur im Bereich unseres Podestes).

Spindeltreppe
Spindeltreppe
Stahl feuerverzinkt
Maschenweite 33 x 11

Referenzen Entry

Spindeltreppe Kallnach
Spindeltreppe Kallnach
Spindeltreppe Frauenfeld
Spindeltreppe Frauenfeld
Spindeltreppe Adliswil
Spindeltreppe Adliswil
Spindeltreppe Malters
Spindeltreppe Malters
Spindeltreppen Felben
Spindeltreppen Felben
Systemspindeltreppe Steinen
Systemspindeltreppe Steinen
Spindeltreppe Jumpin
Spindeltreppe Jumpin
Spindeltreppe b+p baurealisation ag
Spindeltreppe b+p baurealisation ag
Spindeltreppe Lamahof
Spindeltreppe Lamahof
MS Diamant Luzern
MS Diamant Luzern
Spindeltreppe Oberkirch
Spindeltreppe Oberkirch
Hunzenschwil Bürokomplex
Hunzenschwil Bürokomplex
Metzingen Treppenturm
Metzingen Treppenturm
Aarau Spital
Aarau Spital