Servicewege aus Pressrosten

Effiziente Lagerung im Reifenhotel

Ein Reifenhotel stand vor der Herausforderung, einen geeigneten Lagerort für Autoreifen zu schaffen. Dabei wurden spezielle Servicewege benötigt, die aus Gitterrosten bestehen sollten.

Diese mussten sowohl wasserdurchlässig als auch lichtdurchlässig sein, um den Brandschutzanforderungen gerecht zu werden.

Die Umsetzung begann mit der Angabe der notwendigen Spannweite. SPRICH ermittelte daraufhin die Belastung der Gitterroste und führte eine statische Berechnung durch. Basierend auf diesen Berechnungen wurden die Art der Pressroste und die Maschenweite festgelegt. Die Montage erfolgte von unten nach oben, wobei die Produktion der Gitterroste nach den vorgegebenen Montageanweisungen ablief. Die Befestigung der Gitterroste wurde mit Hilfe von Halteklemmen-Befestigungen durchgeführt.

Nach Erhalt der Grundrisspläne teilte SPRICH die Gitterroste ein und bestimmte die Größen der einzelnen Gitterroste. Durch die präzise Planung und Umsetzung konnte das Reifenhotel optimal mit den erforderlichen Gitterrosten ausgestattet werden. Die wasserdurchlässigen und lichtdurchlässigen Eigenschaften der Gitterroste tragen massgeblich zum Brandschutz bei und erfüllen alle Anforderungen an die Lagerung und den Serviceweg.

Mit der Unterstützung von SPRICH wurde das Projekt erfolgreich abgeschlossen und bietet nun eine effiziente und sichere Lagerlösung für Autoreifen.

Technische Daten
Material: Pressrost, Stahl feuerverzinkt
Maschengröße: 33x11 mm
Tragstabhöhe: 40/2 mm
Einfassung: Flachrand