Steigleiter Siegfried AG

Steigleiter für den Zugang zum Flachdach

Die Siegfried AG, mit Sitz in Zofingen benötigte einen sicheren Zugang auf das Flachdaches eines ihrer Gebäude. SPRICH wurde von Anfang an in die Planung miteinbezogen und konnte beratend zur Seite stehen. Aufgrund der Gebäudehöhe von über 14 Metern wurde die Steigleiter mehrteilig inkl. 2 Podesten geliefert. Bei einer Höhe von über 10 Metern werden Leitern versetzt angeordnet inkl. einem Podest. Die Vorschriften bei Maschinenwartungen sind jedoch strenger und ordnen eine Versetzung schon nach 6 Metern an. Aufgrund der zu überbrückenden Höhe von 14 Metern empfahl SPRICH ebenfalls eine Variante mit 2 Podesten, um die Höhe bei einer Absturzgefahr zu verringern. Die Steigleiter wurde mit einem halbrunden Rückenschutz versehen. Dieser ist an den Leitern montiert und verhindert einen rückwärtigen Sturz aus der Höhe. Die versetzten Podeste des zweiten und dritten Teil der Steigleiter ist umrundet von einem Schutzkäfig, welcher eine Höhe von über 2 Metern aufweist. Die Podeste wurden direkt an der Leiter mit Abstützungen befestigt und sind daher selbsttragend. Um die Leiter optimal zu befestigen, wurden Laschen am Baukörper befestigt - bevor die Gebäudehülle aus Blech angebracht wurde. Die Laschen sind zweiteilig, denn so konnte in das Blech, welches als Gebäudehülle dient, auf Laschenhöhe ein Schlitz angesetzt werden. Anschliessend konnte man das Blech über der Lasche befestigen, so dass nur noch die zweite Lasche hervortratt. An den hervorstehenden Laschen wurde zum Schluss die Steigleiter befestigt. Der Ausgang der Leiter zum Flachdach hin besitzt eine selbstschliessende Tür. Diese ist leicht aufzudrücken beim Hochklettern der Steigleiter. Die Türe ist selbstschliessend, so das ein Hineinfallen in die Steigleiter nicht möglich ist. Der Eingang der Leiter ist nicht abgeschlossen, da diese sich auf einem abgeschlossenen Gelände befindet. Nur geschulte Mitarbeiter dürfen die Leiter verwenden.

Technische Daten
Höhe insgesamt: 14.65 m
Steigleiter: mehrteilig
Holmverlängerung: 1150 mm
Rückenschutz: 13.6 mm